Eine Anlage - viele Vorteile.

Wir haben für Sie das Beste aus 2 Welten kombiniert. Die klaren Steuervorteile von geschlossenen Beteiligungen mit der Sicherheit und Flexibilität von offenen Fonds. Lernen Sie unser einzigartiges Beteiligungskonzept kennen.

Einen definierten Teil seines Vermögens in Gold und weitere Edelmetalle zu investieren, ist lukrativ und bringt in volatilen Zeiten ein gutes Stück Sicherheit ins Portfolio. Und da Anleger oft schon viele Papierwerte in ihrem Depot haben, sollte bei einem Investment in Edelmetalle wie Gold am besten in physischer Form investiert werden. Denn auf diese Weise kann das Edelmetall seine Stärken als Inflationsabsicherung und Krisenwährung bestmöglich ausspielen. So besteht unser Portfolio «Precious Metals» zu 50 Prozent aus physischem Gold – und die andere Hälfte in sorgfältig komponierter Drittelmischung aus Palladium, Platin und Silber.

Bei Investitionen in den Timberland Fonds „Golddepot Active“ profitieren Anleger dabei zusätzlich von ausgesprochen interessanten Einkaufskonditionen. Da wir das Gold ausnahmslos direkt vom Hersteller beziehen, entfallen hier die Margen der Zwischenhändler. Das Gold wird versichert und dann separat bei der depotführenden Bank oder weiteren anerkannten Lagerstellen verwahrt.

Profil

Kategorie Geschlossene Beteiligung
Anlegerregion Deutschland
Fonds Golddepot Active
Währung EUR
Ausgabeaufschlag 5% (einmalig)
Mindestzeichungssumme 5.000,00 EUR
Ertragsverwendung Thesaurierung
Anlagemöglichkeiten Anlageplan, Einmalanlage, Entnahmeplan
Emittent Timberland Fonds Golddepot Active GmbH & Co. KG

Struktur der Zielmarktinvestments der Fondsgesellschaft

Mit Timberland Fonds Golddepot Active GmbH & Co. KG investieren Sie in einen Edelmetallportfolio, welches als krisensicheres Investment dienen soll.

Wertentwicklung vom 01.01.2009 bis 31.12.2018: + 116,23 %*

*Die Wertentwicklung spiegelt die Performance des zugrunde liegenden Underlyings wider. Frühere Wertentwicklungen oder Simulationen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Performance-Kennzahlen

Rendite,
01.01.2009 – 31.12.2017
116,23% 3 Monate 8,09%
Rendite lfd. Jahr 6,77% 3 Jahre 25,39%
Rendite p. a. 8,02% 5 Jahre 22,32%

*Die Wertentwicklung spiegelt die Performance des zugrunde liegenden Underlyings wider. Frühere Wertentwicklungen oder Simulationen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Eine Beteiligung an einer Vermögensanlage kann auf Basis dieser Kurzinformation nicht erfolgen. Aussagen zu früheren Wertentwicklungen, Simulationen, Backtestings oder Prognosen sind immer vergangenheitsbezogen und kein verlässlicher Indikator für die Zukunft, so dass hieraus nicht auf zukünftige Erträge geschlossen werden kann. Für die Prognose zukünftiger Wert- und Preisentwicklungen sind historische Kursentwicklungen nur eine unzulängliche Basis und stellen keine Garantie dar. Allein verbindliche Grundlage für eine Anlageentscheidung ist ausschließlich der ausführliche Verkaufsprospekt (nebst den jeweiligen Nachträgen), die weiteren Informationen beinhaltet, um eine sachgerechte Anlageentscheidung zu ermöglichen. Das Verkaufsprospekt einschließlich der jeweiligen Nachträge ist jederzeit am Sitz der Zweigniederlassung der Anbieterin (Hüttenallee 137, 47800 Krefeld), bei Ihrem Vermittler sowie bei der Timberland Service GmbH als Ver­triebs- und Informationsstelle in Deutschland (Hüttenallee 137, 47800 Krefeld) kostenlos erhältlich.
Wesentliche Risiken der Vermögensanlagen:
Geplante Auszahlungen an die Anleger können geringer als angenommen sein oder gänzlich ausfallen, z. B. auf Grund eines geringeren Verkaufserlöses der Zielinvestments.
Steuerliche und/oder rechtliche Rahmenbedingungen können sich ändern und negative Auswirkungen auf die Fondsgesellschaften haben.
Die Beteiligungen sind nur eingeschränkt handelbar; es besteht insbesondere kein einer Wertpapierbörse vergleichbarer Handelsplatz für die Beteiligungen. Dies gilt jedoch nicht notwendigerweise für die Zielinvestments (Wertpapiere der Verbriefungsgesellschaft(en)).
Bei einem sehr ungünstigen wirtschaftlichen Verlauf können Anleger die Beteiligungssumme zzgl. Agio verlieren.
Der Anleger haftet grundsätzlich nicht gegenüber Dritten, wenn er seine Einlage vollständig eingezahlt hat. Es besteht allerdings gemäß § 172 HGB ein Haftungsrisiko des Anlegers in Höhe von 0,1 % der Einlage ohne Agio.