Eine Anlage - viele Vorteile.

Wir haben für Sie das Beste aus 2 Welten kombiniert. Die klaren Steuervorteile von geschlossenen Beteiligungen mit der Sicherheit und Flexibilität von offenen Fonds. Lernen Sie unser einzigartiges Beteiligungskonzept kennen.

In der neuen Anlagewelt der AIFM-konformen Investments gilt im Grunde eine simple Gleichung: Auswahl plus Auswahl ergibt Vielfalt. Für unser aktives Fondsmanagement. Vor allem aber für unsere Kapitalanleger. Denn unser fein komponiertes Ertragsportfolio bietet nun die Möglichkeit eines Zielinvestments in über 30 exzellente Aktienfonds. 70 Prozent der Anlage werden überlegt und breit in diese Titel getätigt.

Eine breite Streuung, die noch einmal zusätzlich eine ordentliche Portion Sicherheit ins Investment bringt. Ebenso wie die jeweils 15-prozentigen Anlagen in physisches Gold und verzinsliche Portfolios. Unterm Strich bedeutet das in unserem OptiMix Portfolio Plan A eine maximal ertragsorientierte Strategie, die aufgrund der eingebauten Sicherheitsinstrumente dennoch gut schlafen lässt.

Profil

Kategorie Geschlossene Beteiligung
Anlegerregion Deutschland
Fonds OptiMix A
Währung EUR
Ausgabeaufschlag 5% (einmalig)
Mindestzeichungssumme 5.000,00 EUR
Ertragsverwendung Thesaurierung
Anlagemöglichkeiten Anlageplan, Einmalanlage, Entnahmeplan
Emittent Timberland Fonds OptiMix A GmbH & Co. KG

wkef

Struktur der Zielinvestments der Fondsgesellschaft

Mit Timberland Fonds OptiMix A GmbH & Co. KG und einem Anteil von

  • 70% Ertragsportfolio
  • 15% verzinslichem Portfolio
  • 15% physischem Edelmetallinvestment

legen Sie ertragsorientiert an.

Wertentwicklung vom 01.01.2009 bis 31.12.2018: + 101,63 %*

*Die Wertentwicklung spiegelt die Performance des zugrunde liegenden Underlyings wider. Frühere Wertentwicklungen oder Simulationen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Performance-Kennzahlen

Rendite,
01.01.2009 – 31.12.2018
101,63% 3 Monate -8,35%
Rendite lfd. Jahr -7,90% 3 Jahre 6,07%
Rendite p. a. 7,27% 5 Jahre 20,63%

*Die Wertentwicklung spiegelt die Performance des zugrunde liegenden Underlyings wider. Frühere Wertentwicklungen oder Simulationen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Eine Beteiligung an einer Vermögensanlage kann auf Basis dieser Kurzinformation nicht erfolgen. Aussagen zu früheren Wertentwicklungen, Simulationen, Backtestings oder Prognosen sind immer vergangenheitsbezogen und kein verlässlicher Indikator für die Zukunft, so dass hieraus nicht auf zukünftige Erträge geschlossen werden kann. Für die Prognose zukünftiger Wert- und Preisentwicklungen sind historische Kursentwicklungen nur eine unzulängliche Basis und stellen keine Garantie dar. Allein verbindliche Grundlage für eine Anlageentscheidung ist ausschließlich der ausführliche Verkaufsprospekt (nebst den jeweiligen Nachträgen), die weiteren Informationen beinhaltet, um eine sachgerechte Anlageentscheidung zu ermöglichen. Das Verkaufsprospekt einschließlich der jeweiligen Nachträge ist jederzeit am Sitz der Zweigniederlassung der Anbieterin (Hüttenallee 137, 47800 Krefeld), bei Ihrem Vermittler sowie bei der Timberland Service GmbH als Ver­triebs- und Informationsstelle in Deutschland (Hüttenallee 137, 47800 Krefeld) kostenlos erhältlich.
Wesentliche Risiken der Vermögensanlagen:
Geplante Auszahlungen an die Anleger können geringer als angenommen sein oder gänzlich ausfallen, z. B. auf Grund eines geringeren Verkaufserlöses der Zielinvestments.
Steuerliche und/oder rechtliche Rahmenbedingungen können sich ändern und negative Auswirkungen auf die Fondsgesellschaften haben.
Die Beteiligungen sind nur eingeschränkt handelbar; es besteht insbesondere kein einer Wertpapierbörse vergleichbarer Handelsplatz für die Beteiligungen. Dies gilt jedoch nicht notwendigerweise für die Zielinvestments (Wertpapiere der Verbriefungsgesellschaft(en)).
Bei einem sehr ungünstigen wirtschaftlichen Verlauf können Anleger die Beteiligungssumme zzgl. Agio verlieren.
Der Anleger haftet grundsätzlich nicht gegenüber Dritten, wenn er seine Einlage vollständig eingezahlt hat. Es besteht allerdings gemäß § 172 HGB ein Haftungsrisiko des Anlegers in Höhe von 0,1 % der Einlage ohne Agio.