Fondswissen.

Bei Timberland Finance haben Sie die Auswahl zwischen Aktien, Anleihen, Index-Zertifikaten, Direktinvestments, offenen Fonds und AIFs – alles aus einer Hand.

Verzinsliche Wertpapiere

Grundlagen

Verzinsliche Wertpapiere werden auch Anleihen, Renten oder Bonds genannt. Sie sind Wertpapiere die ein Schuldverhältnis begründen. Der Kunde (Anleger) fungiert hierbei als Geldgeber (=Gläubiger) und die Bank oder das Finanzdienstleistungsinstitut als (=Schuldner). Der Anleger kauft eine sogenannte Schuldverschreibung, welche die gegenseitigen Rechte und Pflichten regelt.

Diese Schuldverschreibungen sind mit einer festen oder variablen Verzinsung ausgestattet und haben eine vorgegebene Laufzeit und Tilgungsform. Um es etwas anschaulicher zu machen, kann man sich dies ähnlich wie einen Kredit vorstellen, welcher jedoch nicht von der Bank and den Kunden, sondern vom Kunden an die Bank ausgegeben wird.

Erträge: Prinzipiell können Sie auf zwei Arten von einer Investition in Anleihen profitieren. Zum einen durch den vereinbarten Zinssatz, welcher während der Laufzeit oder am Laufzeitende gezahlt werden kann, sowie durch Wertsteigerungen der Schuldverschreibungen. Die Wertsteigerung resultiert grundsätzlich aus sich verändernden Marktgegebenheiten.

Ausstattung

Anleihen weisen mehrere Ausstattungsmerkmale auf, welche in den Emissionsbedingungen aufgeführt sind. Grundsätzliche Merkmale sind:

Laufzeit

Kurzfristige Anleihen (bis 4 Jahre Laufzeit)
Mittelfristige Anleihen (4 bis 8 Jahre Laufzeit)
Langfristige Anleihen (mehr als 8 Jahre Laufzeit)

Rückzahlung

Gesamtfällige Anleihen – Der Anleger erhält das Geld am Ende der Laufzeit in einer Summe.
Annuitäten-Anleihen – Der Anleger erhälts das Geld in mehreren gleichbleibenden Jahresraten. Meistens wird hier mit Rückzahlung nach 3 bis 5 Jahren begonnen.

Verzinsung

Festzins-Anleihen – gleichbleibende feste Verzinsung während der gesamten Laufzeit
Anleihen mit variablen Zinssätzen – nach jeder Zinsperiode, welche i.d.R. 3, 6 oder 12 Monate dauert, werden dem Anleger Zinsen ausgezahlt und der Zinssatz der Anleihen anhand von Referenzzinssätzen (meist EURIBOR oder LIBOR) neu festgelegt.
Mischformen – es gibt hierbei eine große Anzahl an Mischformen über die wir Sie in einem Gespräch gerne informieren können.

Währung

Möglichkeit die Investments in verschiedenen Währungen (Devisen) zu handeln